3 Polizisten freigesprochen

Die Staatsanwaltschaften klagen immer öfter Polizeibeamte an. Allerdings nicht immer richtig: Anfang März 2020 hat das AG Siegburg einen Polizisten vom Vorwurf einer vermeintlichen Falschaussage freigesprochen. Eine Woche später erfolgte ein Freispruch wegen angeblichen Geheimnisverrats beim AG Düsseldorf. In der dritten Woche in Folge wurde dann ein Polizist vom Vorwurf der Körperverletzung bei einer Festnahme beim AG Bonn freigesprochen. RA Arnold, der die Beamten verteidigt hat, sieht die hohe Arbeitsbelastung der Staatsanwaltschaften als Grund für "unnötige" Anklagen. 

Skandal bei NRW-Polizei weitet sich aus

Die Frage von rechtsextremen Äußerungen in chat-Gruppen bei der Polizei beschäftigen zu Zeit viele. Einer der dortigen Verdächtigen wurde zusätzlich wegen Körperverletzung im Amt von einer jungen Kollegin angezeigt. Ermittelt wurde dann leider nicht. Der Polizistin wird nun trotzdem Strafvereitelung vorgeworfen. RA Arnold kommentiert dies für seine Mandantin.  

Düsseldorf: keine Polizeigewalt

Erleichtert kommentiert RA Arnold die Einstellung der Ermittlungen nach der Festnahme eines Jugendlichen in der Düsseldorfer Altstadt im Sommer 2020. 

Vortrag von RA Felix Krumbein zur deutsch-brasilianischen Familie

Für den 17.11.2020 um 19:00 Uhr war ein Vortrag von Rechtsanwalt Felix Krumbein bei der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft in Bonn über die familienrechtlichen Beziehungen in einer deutsch-brasilianischen Familie geplant und auch bereits in der Zeitschrift Topicos, dem Sprachrohr der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft, angekündigt. Dieser Vortrag musste leider aufgrund der Corona-Pandemie entfallen, soll aber im nächsten Jahr nachgeholt werden. Der Vortrag wird eine kurze Darstellung der wichtigsten familienrechtlichen Beziehungen innerhalb brasilianischer und deutsch-brasilianischer Familien, die in Deutschland leben, unter besonderer Berücksichtigung des deutschen und brasilianischen Internationalen Privatrechts beinhalten. Dies umfasst die Bereiche Eheschließung, eheliches Güterrecht, Ausgleichsmechanismen im Rahmen einer Trennung und Scheidung und die Beziehungen zwischen den Kindern und ihren Eltern.

Strafbarkeit von rechtsextremen chats

Zur Frage eines rechtsextremen chats bei der Polizei erläutert RA Arnold die relevanten rechtlichen Hintergründe. 

Spezialisierung ist notwendig !

Sie möchten sich erfolgreich und effizient anwaltlich vertreten lassen - im Familienrecht oder im Beamtenrecht.

Eine rechtliche Beratung und Vertretung muss nicht nur juristisch fachkundig sein, sondern sich gerade an den Bedürfnissen des Mandanten orientieren. Dies erfordert ein hohes Maß an Spezialisierung. Die Rechtsanwälte Felix Krumbein und Christoph Arnold gewährleisten dies mit ihrer klaren Ausrichtung auf das Familienrecht einerseits und das Beamtenrecht andererseits.

Bei uns steht der persönliche Kontakt zu Ihnen im Vordergrund, denn das ist die Grundlage einer vertrauensvollen und effektiven Zusammmenarbeit. Durch die Innenstadtlage der Kanzlei sind wir bestens erreichbar. Gespräche und Beratungen mit Ihnen können wir schnell und unbürokratisch vereinbaren und durchführen. Sie sind jederzeit über den Stand der Dinge im Bild und werden von uns mandatsbegleitend stetig informiert.

Rechtsrat erteilen wir wahlweise in Deutsch, Englisch oder Portugiesisch. Sie können sich unsere Seiten durch Verwendung der Sprachenwahl - links unter dem Navigationsbalken - auch in diesen Sprachen anzeigen lassen.