GermanDE-CH-ATPortugusBrasilEnglish (UK)

Sachverständiger im Landtag NRW

Im Februar 2017 hat RA Arnold als Sachverständiger im Innenausschuss des Landtags NRW zu einer Gesetzesänderung zur umstrittenen Frauenförderung Stellung genommen. Die Änderungen wurden von der damaligen CDU-Opposition eingebracht, die diese nach der Landtagswahl nun möglicherweise umsetzt. 

Vortrag im LKA NRW

Im März 2017 hat RA Arnold für die Beamten des Landeskriminalamts NRW auf Einladung der dortigen Gewerkschaft der Polizei über die Neuerungen im Dienstrecht im Rhamen eines Vortrages informiert. 

Aufnahme in das Kuratorium der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft

RA Felix Krumbein ist im Juli 2016 zum Mitglied des Kuratoriums der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft e.V. berufen worden. Am 29.10.2016 nahm er an seiner ersten Kuratoriumssitzung in Berlin teil, welche zusammen mit dem Präsidium der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft durchgeführt wurde. Im Rahmen der Sitzung wurde die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung Brasiliens erörtert.

Focus und Rheinische Post zitieren RA Arnold

Im Rahmen der Klageverfahren gegen die umstrittene Frauenförderung in NRW verwenden sowohl der Focus als auch die Rheinische Post die Stellungnahmen von Rechtsanwalt Arnold zur Rechtslage und zu den Versuchen der Behörden einzelne Beamte von einer Klage abzuhalten.

Spezialisierung ist notwendig !

Sie möchten sich erfolgreich und effizient anwaltlich vertreten lassen - im Familienrecht oder im Beamtenrecht.

Eine rechtliche Beratung und Vertretung muss nicht nur juristisch fachkundig sein, sondern sich gerade an den Bedürfnissen des Mandanten orientieren. Dies erfordert ein hohes Maß an Spezialisierung. Die Rechtsanwälte Felix Krumbein und Christoph Arnold gewährleisten dies mit ihrer klaren Ausrichtung auf das Familienrecht einerseits und das Beamtenrecht andererseits.

Bei uns steht der persönliche Kontakt zu Ihnen im Vordergrund, denn das ist die Grundlage einer vertrauensvollen und effektiven Zusammmenarbeit. Durch die Innenstadtlage der Kanzlei sind wir bestens erreichbar. Gespräche und Beratungen mit Ihnen können wir schnell und unbürokratisch vereinbaren und durchführen. Sie sind jederzeit über den Stand der Dinge im Bild und werden von uns mandatsbegleitend stetig informiert.

Rechtsrat erteilen wir wahlweise in Deutsch, Englisch oder Portugiesisch. Sie können sich unsere Seiten durch Verwendung der Sprachenwahl - links unter dem Navigationsbalken - auch in diesen Sprachen anzeigen lassen.